Einzugsscanner: Epson Fastfoto FF-680W scannt ein Foto pro Sekunde
>> mehr lesen

Getty Images: KI-System hilft bei der Bildersuche
>> mehr lesen

Canon und Nikon: Tamron stellt günstiges 17-35 mm F2.8-4 vor
>> mehr lesen

Volumetrisches Studio: Neues Studio ermöglicht Aufnahmen für begehbaren Film
>> mehr lesen

Nördliche Serengeti

 

Der nördliche Teil der Serengeti auf dem Gebiet Kenias wird Masai Mara genannt, der Name ergibt sich aus dem dort beheimateten Volksstamm der Masei und dem Erscheinungsbild des Landes aus der Luftperspektive geprägt durch Grassavanne und einzelnen Büschen und Bäumen: gepunktetes Land. Die Masei Mara ist Kenias tierreichstes Reservat, ein Eldorado für Tierfotografen. Die Fototage begannen früh gegen 5 Uhr und endeten spät gegen 20 Uhr.