Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
>> mehr lesen

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
>> mehr lesen

HP Z8 Workstation: Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
>> mehr lesen

Meeting Owl: KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings
>> mehr lesen

Nördliche Serengeti

 

Der nördliche Teil der Serengeti auf dem Gebiet Kenias wird Masai Mara genannt, der Name ergibt sich aus dem dort beheimateten Volksstamm der Masei und dem Erscheinungsbild des Landes aus der Luftperspektive geprägt durch Grassavanne und einzelnen Büschen und Bäumen: gepunktetes Land. Die Masei Mara ist Kenias tierreichstes Reservat, ein Eldorado für Tierfotografen. Die Fototage begannen früh gegen 5 Uhr und endeten spät gegen 20 Uhr.