Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
>> mehr lesen

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
>> mehr lesen

HP Z8 Workstation: Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
>> mehr lesen

Meeting Owl: KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings
>> mehr lesen

Patagonien

 

Patagonien, das ist Südamerikas gigantisches Naturparadies, welches nur getrennt durch die Anden, in Westpatagonien (Chile) und Ostpatagonien (Argentinien) untergliedert wird. Der Name Patagonien geht auf den portugiesischen Entdecker Ferdinand Magellan zurück, dieser gab den einheimischen Tehuelche-Indianern vermutlich aufgrund ihrer großen Statur und ihren großen Füßen den Namen patagones. Patagonien steht für ausgeprägte Steppen, die Anden, den Kondor, für riesige Eisflächen und Gletscher und den weltbekannten Nationalparks Torres del Paine und Los Glaciares.